Webseiten drucken

Zum Drucken von Webseiten existieren zahlreiche Anleitungen und Tools mit mehr oder weniger Erfolg beim Ausdruck.

Das vorgestellte Plugin “Print My Blog” verfügt über umfangreiche Optionen, wobei wir hier nur die Druckfunktion näher betrachten.

Nach Installation und Aktivierung wird gleich eine Aufforderung gezeigt, welche wir aber ignorieren sollten:

 

Wir klicken links auf “Settings”…

 

…und markieren dann die beiden Kästchen für Beiträge und Seiten. Dann auf den Link “Customize Buttons” klicken:

 

Hier wählen wir die beiden Formate (PDF, eBook) ab und klicken auf den Link “Zeige die Optionen an”:

 

Im Bereich “Inhalt” können wir Anpassungen vornehmen und z. B. das Datum der Veröffentlichung (Erstellung der Seite) ausblenden:

 

Im Seiten-Layout sind normalerweise keine Änderungen erforderlich:

 

Mit “Below Content” wird der Druckbutton unterhalb des Inhalts eingefügt:

 

Alle Änderungen werden mit Klick auf diesen Button abgespeichert:

 

Hier ist der eingefügte Druckbutton zu sehen. Wir klicken darauf…

 

…und erstellen damit die Druckversion der gewählten Seite. Ein weiterer Klick auf den Button “Drucke” startet den üblichen Druckvorgang, wobei wir auch bei installierten Tools den Ausdruck in eine PDF-Datei umleiten können:

 

Hinweis für SBR-Websites
Der Print-Button kann für SBR-Themes 2.x.x mit etwas CSS im Customizer angepasst werden:

/* Print-Button stylen */
.entry-content .wp-block-button__link { background: #a1015b; }
.wp-block-button__link { border-radius: 0px;}