Cache deaktivieren

Bei der Entwicklung und dem Test von Websites ist die Cache-Funktion, welche i. d. R. den Seitenaufbau beschleunigt, eher hinderlich. Regelmäßig wird eine veraltete Version der Seite (geladen aus dem Cache) angezeigt und sorgt damit für Verwirrung. Teilweise hilft auch ein Neuladen (F5) der Seiten nicht und es sind immer noch alte Inhalte zu sehen.

Für diese Fälle hat sich das temporäre Ausschalten des Browser-Caches bewährt. Mit Google Chrome ist dies wie folgt beschrieben schnell erledigt.

Wir öffnen die gewünschte Website mit Chrome, drücken die rechte Maustaste und klicken auf “Untersuchen”:

 

Das Einstell-Symbol anklicken…

 

…und im Bereich “Network” die gezeigte Option aktivieren:

 

Solange die Entwickler-Einstellungen am rechten Rand zu sehen sind, werden die Seiten ohne den Cache direkt ausgeliefert (was u. U. das Laden verzögert):