Cloud-Hosting

Wenn kein eigener Webspace vorhanden ist, kann für erste Versuche auch eine Cloud bei einem kostenlosen Anbieter eingerichtet werden.

Beim Hosting-Anbieter “tcrserver.de” wurde eine Nextcloud mit 3GB Speicherplatz angelegt. Erste Tests fielen zufriedenstellend aus. In dieser Version können keine weiteren Benutzer angelegt werden. Wenn das nicht in Frage kommt, ist die Cloud für den Administrator gut geeignet. Ein sinnvoller Einsatz wäre auch als Backup-System einer anderen Cloud oder Daten vom eigenen PC gegeben.

Wichtig sind immer regelmäßige eigene Backups, z. B. auf eine mobile USB-Festplatte. Kein Provider im unteren Preis-Segment oder in der kostenlosen Version garantiert die Wiederherstellung der Daten bei einem möglichen Server-Crash oder eigenem Verschulden.