Für private, nichtkommerzielle Zwecke steht das Soundarchiv der „Hörspielbox“ zur Verfügung. Mit den Klängen können beispielsweise PowerPoint-Präsentationen, Animationen, Video-Sequenzen usw. angereichert werden.